Aktuelles

Anja Niedringhaus Stadthalle Gütersloh

Anja Niedringhaus

Die Fotografin Anja Niedringhaus aus Höxter hat sich in den 1990er Jahren mit ihren Bildern dort einen Namen gemacht, wo viele Bildjournalisten unterwegs waren: Sie berichtete von den Fußball­-Weltmeister-schaften in Italien, von Nordischen Ski­-Weltmeisterschaf­ten, von den Olympischen Spielen von Barcelona bis London – und immer wieder von Brennpunkten des Weltgeschehens. Zunächst verfolgte sie die Balkankriege, widmete ihren Blick dabei Zivilisten und Kämpfenden und verfolgte dann die allmähli­che Befriedung von Regionen beispielsweise durch Wahlen.

Seit 2001 wurde die Berichterstattung aus Afghanis­tan ihr persönliches Anliegen. Doch auch die Kriege im Irak und Libyen und die Auseinander-setzungen zwischen Israel und Palästinensern, diplomatische Treffen und Papstbesuche wurden von ihr doku­mentiert.

Stadthalle Gütersloh | Friedrichstraße 10
Geöffnet: Mo – Fr 8 –12 Uhr und während Veranstaltungen in der Stadthalle (www.stadthalle-gt.de)
Eintritt frei!

Link Website Anja Niedringhaus

Peter Keetman

Peter Keetman

Anlässlich seines 100. Geburtstags wird das fotografische Lebenswerk Peter Keetmans in dieser umfangreichen Retrospektive neu zu entdecken sein. Kennzeichnend für Keetmans Arbeit ist die stetige und schöpferische Auseinandersetzung mit den Gestaltungsmöglichkeiten der Kamera. Die Retrospektive zeigt nicht nur die Laufbahn eines Fotografen, sondern auch die vielgestaltige Karriere des Mediums Fotografie zwischen freiem künstlerischem Schaffen und angewandter Arbeit.

Eine Ausstellung des Museum Folkwang und der Stiftung F.C. Gundlach.

__Küchenbesteck____
Drewes_b1_Besteck_Bild5.jpg